Zwei Mädchen am Girls'Day halten eine Folientastatur in der Hand

Girlpower am Girls’Day 2024

Insgesamt vier Mädchen haben uns am GirlsDay im April 2024 besucht und vier technische Berufe kennengelernt. Eine tolle Gelegenheit, Vorurteile abzubauen, Talente zu entdecken und neue Perspektiven zu gewinnen.

Die Schülerinnen konnten an diesem Tag vier spannende Ausbildungsberufe kennenlernen, an die sie bisher vielleicht noch nicht gedacht haben. Wir gaben Einblicke in den Arbeitsalltag einer Medientechnologin Siebdruck, einer Elektronikerin für Geräte und Systeme, einer Maschinen- und Anlagenführerin und einer Technischen Produktdesignerin. Am Girls’Day ist bei uns anpacken angesagt! Alle Mädchen können aktiv mitarbeiten und ihre Fähigkeiten testen.

In unserer Elektronik lernten die Mädchen auf einer Leiterplatte Bauteile anzulöten und in unserer Siebdruckerei konnten alle vier einen eigenen Aufkleber bedrucken. Weiter ging es in der Konstruktion, in der die Unterlagen für ein eigenes Namensschild am Computer erstellt wurden. Das selbst entworfene Namensschild konnten die Mädchen dann in unserer Werkstatt herstellen. Hierfür lernten sie die Maschine passend einzurichten und sie zu bedienen.

Vielen Dank an die motivierten Mädels, die uns so fleißig unterstützt haben!

Was ist der Girls’Day?

Der Girls’Day ist ein Tag zur Beruflichen Orientierung, der einmal im Jahr stattfindet. Alle Mädchen ab der fünften Klasse können mitmachen. Dieser Tag ist eine großartige Initiative für Mädchen und junge Frauen, um in Berufe und Branchen hineinzuschnuppern, die traditionell von Männern dominiert werden. Denn die Welt braucht starke, selbstbewusste Frauen, die mutig ihren Platz einnehmen und die Zukunft gestalten.

Diese Berufe kannst Du bei uns kennenlernen

Medientechnologin Siebdruck:

  • Siebdruckmaschinen einrichten, bedienen und umrüsten
  • Farben verstehen, mischen, verarbeiten
  • Druckergebnisse prüfen und kontrollieren

Elektronikerin für Geräte und Systeme:

  • Fertigung , Montage und Löten von elektrischen Bauteilen
  • Programmieren und Konfigurieren von Systemen
  • Fehlerdiagnose und Reparatur

Maschinen- und Anlageführerin:

  • Einrichten, Bedienen, Umrüsten und Warten von Maschinen
  • Inbetriebnahme neuer Maschinen
  • Planen und Vorberieten vom Arbeitsabläufen
  • Kontrolle der Ergebnisse

Technische Produktdesignerin:

  • Kundenideen in die Realität umsetzen
  • Einblicke in die Programmen Solid Edge und Corel Draw
  • Erstellung von Konstruktionszeichnungen und -modellen
  • Auswahl der richtigen Werkstoffe
  • Anwendung von Normen und Montagetechniken


Mehr zu unseren Ausbildungsberufen erfahren.

Hinweis zur Dateibenennung

Damit Ihre Dateien problemlos übertragen und von uns verarbeitet werden können, bitten wir folgende Hinweise zu beachten: 

  1. Leerstellen vermeiden: Nutzen Sie Unterstriche (_) oder Bindestriche (-) anstelle von Leerstellen.
  2. Punkte sparsam verwenden: Außer vor der Dateiendung (z.B. .jpg) sollten keine weiteren Punkte im Namen sein.
  3. Sonderzeichen meiden: Zeichen wie &, %, $ und # können zu Fehlern führen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.